Web

 

MCI hofft auf neue Aufträge von AOL

09.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der TK-Carrier und Internet-Service-Provider MCI Worldcom erwartet, künftig wieder verstärkt Netzwerkinfrastruktur für seinen Großkunden, den Online-Dienst AOL, bereitstellen zu können. Nachdem AOL angekündigt hatte, Time-Warner zu übernehmen, musste der Carrier fürchten, AOL werde verstärkt auf dessen Breitbandnetz setzen. Diese Sorgen wurden laut MCI jetzt in neuerlichen Verhandlungen zerstreut.