Web

 

McAfee bietet Viren-Weltkarte

09.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Antiviren-Spezialist McAfee bietet auf seiner Homepage seit kurzem die Ansicht einer Weltkarte, in der das Erscheinen neuer Viren nach Regionen angezeigt wird. Die "World Virus Map " zeigt wahlweise die weltweite Virusaktivität innerhalb der vergangenen 24 Stunden oder der letzten sieben beziehungsweise 30 Tage. Die Daten für diese Karte entnimmt das Unternehmen seinem Online-Virenscanner, den etwa 780 000 eingetragene Kunden nutzen. Die aktuelle Karte zeigt, dass neben Regionen in Australien, Schweden und Chile hauptsächlich Computer in Nordamerika von diversen Viren befallen wurden. Afrika und die GUS-Staaten blieben von den Erregern weitgehend unberührt. In Europa tauchten die Viren vor allem in Großbritannien und Deutschland auf.