Web

 

Matsushita mit neuer DVD-RAM-Generation

16.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Matsushita-Konzern (Handelsmarken "Panasonic", "Technics") hat eine neue Generation von DVD-RAM-Laufwerken entwickelt. Während die ersten Geräte nur 2,6 GB Daten pro Seite schreiben konnten und damit auf eine maximale Kapazität von 5,2 GB kamen, erreicht die neue Technik mit 4,7/9,4 GB fast die doppelte Kapazität.

Der Hersteller will die neuen Laufwerke in zwei Bereichen einsetzen. Zum einen bietet er ab Juli externe und interne Laufwerke für den PC an. Ferner ist ein digitaler Videorekorder geplant, der bereits Anfang Juni auf den japanischen Markt kommen soll. Mit einem Preis von knapp 2300 Dollar handelt es sich dabei allerdings nicht um ein Massenprodukt - Matsushita plant einen monatlichen Ausstoß von 4000 Geräten.