Web

 

LookSmart halbiert seine Belegschaft

15.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach dem Verlust ihres größten Kunden Microsoft wird die Web-Suchfirma LookSmart einer Pflichtveröffentlichung zufolge in diesem Monat die Hälfte ihrer Mitarbeiter entlassen. Davon sind sowohl die USA wie auch internationale Niederlassungen betroffen. Außerdem wird LookSmart - das wie die Yahoo-Tochter Overture auf bezahlte Suchergebnisse spezialisiert ist - versuchen, in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung zu sparen. MSN hatte im vergangenen Oktober entschieden, seinen Vertrag mit Looksmart nicht mehr zu verlängern (Computerwoche online berichtete). Mit der Internet-Sparte des Redmonder Konzerns erwirtschaftete LookSmart 65 Prozent seiner Listing- sowie seine kompletten Lizenzeinnahmen. (tc)