Windows 10

Link zur Windows-Systemsteuerung wiederherstellen

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Microsoft entfernt mit jedem Update von Windows 10 immer mehr bekannte Elemente der Benutzeroberfläche und führt sie in den Einstellungen zusammen. Das Creators Update etwa hat den einfachen Zugriff auf die Systemsteuerung unterbunden, die früher mit einem Rechtsklick auf den Start-Button erreichbar war.

Registrierungs-Editor starten

Um wieder einen adäquaten Shortcut zu nutzen, müssen Sie in der Registry eine Reihe von Schlüsseln erstellen und neue Werte anlegen. Das geht über den Registrierungs-Editor, den Sie mit dem Befehl regedit.exe starten. Die Nachfrage der Benutzerkontensteuerung beantworten Sie mit Ja.

Shortcut für die Systemsteuerung in der Registry erstellen

Nun navigieren Sie über den Zweig HKEY_CLASSES_ROOT zu DesktopBackground\Shell. Hier erstellen Sie einen neuen Schlüssel, den Sie zum Beispiel Systemsteuerung nennen können. Der Name sollte aussagekräftig sein, denn darunter erscheint der Link später. Für diesen Key ändern Sie auf der rechten Seite den Standardeintrag, indem Sie darauf doppelklicken und im Dialogfenster eingeben: @shell32.dll,-4161. Außerdem müssen Sie an dieser Stelle eine neue Zeichenfolge mit dem Namen icon und dem Wert control.exe anlegen sowie einen weiteren String mit der Bezeichnung Position und dem Wert Bottom.

Zum Schluss erstellen Sie unterhalb von Systemsteuerung den Subkey command. Für dessen Standardwert geben Sie wieder control.exe ein. Wenn Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops klicken, wird im Kontextmenü der Link zur Systemsteuerung angezeigt.

Link der Systemsteuerung auf dem Desktop erstellen

Deutlich einfacher haben Sie es, wenn es Ihnen nicht auf die Integration ins Menü ankommt, sondern ein normaler Link auf dem Desktop ausreicht. In dem Fall erstellen Sie über das Kontextmenü, das Sie an einer freien Stelle der Arbeitsoberfläche aufrufen, eine neue Verknüpfung. Als Speicherort für das Element geben Sie control.exe an, gefolgt von der Link-Bezeichnung. (hal)