Web

 

Levis plant Hose mit abgeschirmter Handytasche

13.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einem Bericht der "Financial Times" zufolge wird Levi Strauss in Großbritannien im kommenden Jahr in seiner "Dockers"-Serie eine Hose auf den Markt bringen, die über eine speziell gegen elektromagnetische Strahlung abgeschirmte Tasche für Mobiltelefone verfügt - sehr zum Unwillen der Handyindustrie vermutlich, die stets behauptet, die von ihren Geräten abgegebene Strahlung sei nicht gesundheitschädlich. Levis reagiert mit dem Produkt nach eigenen Angaben aber nur auf Kundenwünsche und will nicht generell unterstellen, Ängste um mögliche Gesundheitsrisiken durch Mobiltelefone seien begründet.

Bislang ist unbekannt, welches Gewebe die neue Dockers zur Abschirmung verwenden soll. Eine aktuelle Untersuchung des britischen Handels- und Industrieministeriums hatte bei solchen Stoffen kürzlich zahlreiche Unzulänglichkeiten erbracht. Michael Milligan, Generalsekretär des Mobile Manufacturers Forum, erklärte dazu: "Zahlreiche Studien haben erwiesen, dass solche Schutzmechanismen nicht nötig und nicht sehr effektiv sind." (tc)