Web

 

KPN: 100.000 i-mode-Kunden in Deutschland und den Niederlanden

14.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - KPN Mobile hat mit seinen Tochtergesellschaften in Deutschland (E-Plus) und den Niederlanden nach eigenen Angaben inzwischen 100.000 Kunden für den von NTT DoCoMo in Lizenz genommenen Handy-Netzdienst "i-mode" gewonnen. 77.000 davon entfielen auf E-Plus, der Rest von 23.000 auf die Niederlande. Bis zum kommenden Jahr erwarten die Niederländer eine Millionen i-mode-Nutzer. E-Plus hinkt damit weit hinter seiner ursprünglichen Planung zurück. Firmenchef Uwe Bergheim wollte eigentlich bis Mitte März 2003 zwischen 400.000 und 600.000 Kunden für für i-mode gewinnen.

Die Kunden seien mit dem Service "hoch zufrieden", die Nutzung entspreche den Erwartungen. Die Nutzer abonnierten im Schnitt etwas mehr als zwei Content-Kanäle. Am populärsten seien hier derzeit "Melodien und Bilder" sowie "Nachrichten und Wetter". (tc)