Web

 

Konsortium für mobile digitale Signaturen gegründet

23.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Brokat Infosystems AG hat zusammen mit anderen Firmen des Mobilfunkmarktes das "E-Sign"-Konsortium gegründet. Die Mitglieder wollen eine einheitliche Anwendungsschnittstelle für die Einbindung des Mobiltelefons in das Internet entwickeln. Damit wäre der Einsatz der digitalen Signatur über Handies möglich. Eine solche Schnittstelle würde die Kommunikation mit E-Commerce-Anbietern und den mobilen Abschluß von Geschäftstransaktionen erlauben. Statt mit der Kreditkartennummer zu bezahlen, könnten die Anwender künftig durch die Eingabe ihrer Handy-Nummer abrechnen. Zu den weiteren Gründungsmitgliedern des Konsortiums gehören der Elektronikkonzern Siemens, die Mobilfunkanbieter E-Plus, Mannesmann und Viag Interkom, die Smartcard-Hersteller Schlumberger und Gemplus sowie das T-Telesec-Trust Center der Deutschen Telekom und Cryptovision, Anbieter von

Verschlüsselungstechnologien.