Web

 

Kanaltunnel bleibt Silvester zu

11.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Seit zwei Jahren arbeitet die britisch-französische Kanaltunnel-Betreibergesellschaft an der Jahr-2000-Umstellung ihrer Computer – offenbar ohne Erfolg. Nach Aussage einer Sprecherin wird es in der Silvesternacht 1999 aus Sicherheitsgründen keinen Passagierverkehr durch den Tunnel geben. Mögliche IT-Pannen könnten ein Verkehrschaos unter dem Ärmelkanal verursachen. Dennoch wird zwischen 22 Uhr am 31. Dezember 1999 und sechs Uhr am Neujahrsmorgen im Tunnel Hochbetrieb herrschen: In Leerfahrten wollen die Betreiber testen, ob das System funktioniert.