Web

 

Kabel New Media mit vorläufigen Zahlen

27.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Hamburger Internet-Dienstleister Kabel New Media erzielte in seinem dritten Fiskalquartal 2000/01 einen Umsatz von 30,1 Millionen Euro. Im vergleichbaren Vorjahresquartal erwirtschaftete das Unternehmen Einnahmen von 5,16 Millionen Euro. Nach vorläufigen Zahlen erreichte die Multimedia-Agentur im abgelaufenen Berichtszeitraum ein positives Cash-Ebita (Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Goodwill-Abschreibungen und Aktienoptionen) von 300.000 Euro. Ein Jahr zuvor lag das Ergebnis noch bei minus 260.000 Euro.

In den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahres erwirtschaftete Kabel einen Pro-Forma-Umsatz von 77,5 Millionen Euro. Im gesamten Geschäftsjahr rechnet der Anbieter mit Einnahmen von über 100 Millionen Euro sowie einem ausgeglichenen Ergebnis im vierten Fiskalquartal.

Die Kabel-Aktie wurde am heutigen Dienstagvormittag bei rund 9,75 Euro gehandelt. Das sind rund 0,5 Prozent weniger als noch am Vortag.