Web

 

Jahr-2000: Deutsche Banken sind gerüstet

11.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bankkunden müssen sich in Deutschland keine Sorgen um ihre Depots oder Sparguthaben machen. Bankenvertreter und die Deutsche Börse gaben selbstbewußt bekannt, alles sicher im Griff zu haben. Auch die Deutsche Bundesbank sieht keinen Grund zur Sorge: In ihren Kellern lagere genügend Bargeld für Notfälle. Deshalb sei es nicht nötig, für den Jahreswechsel Bargeld zu horten. Geldautomaten und Drucker ließen sich auch zum Milleniumswechsel rund um die Uhr nutzen. Falls es allerdings zu einem Stromausfall kommen sollte, seien Pannen nicht ausgeschlossen...

Laut der amerikanischen Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) sind die US-Wertpapierhandeslhäuser bei der Jahr-2000-Umstellung gut im Rennen. Eine Untersuchung von 38 Händlern, die nach Größe, Bedeutung und Marktsegmenten ausgesucht wurden, sei "generell positiv" ausgefallen.