Web

 

IT-Messe Systems schrumpft auf vier Tage

18.12.2006
Mit einer Reduzierung auf vier Tage und fünf Ausstellungshallen will die Messe München GmbH die Systems attraktiver für mittelständische Unternehmen machen.

"Die Systems wird kompakter und transparenter für die Besucher", warb Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München für die Veränderungen. Der Fokus auf B-to-B-Themen habe dazu geführt, dass der Montag, an dem die Messe bislang startete, immer schwächer wurde. Viele Unternehmen hielten am ersten Werktag traditionell Meetings oder Jour Fixes ab. Die Systems 2007 werde deshalb erst am Dienstag, den 23. Oktober, ihre Pforten öffnen, mit einer Einführungsveranstaltung am Montagabend.

Ein weiterer Grund für die "Komprimierung", wie es Dittrich ausdrückte, liege in dem niedrigeren Aufwand für die Aussteller. Zwar werde die Messe München die Gebühren nicht senken, doch die Hersteller sparten zumindest einen Tag Standpersonal ein. Unterm Strich werde die Systems damit gerade für Mittelständler attraktiver.

Als zweite Maßnahme habe das Führungsgremium entschieden, 2007 nur noch fünf statt sechs Hallen zur Verfügung zu stellen. Dittrich: "Wir wollen der Messe ein kompakteres Gesicht geben." Zur diesjährigen Ausstellung hatten die Veranstalter bereits Gänge und Ruhezonen sehr großzügig gestaltet. Die Messe München wolle "nicht künstlich Größe simulieren", erklärte Dittrich dazu. Dessen ungeachtet halte man an dem Ziel fest, im kommenden Jahr noch mehr Aussteller zu gewinnen.

Steigen soll auch die Zahl der Besucher, und zwar um zehn Prozent. Damit hätte die Systems den Rückgang aus diesem Jahr wieder wettgemacht. Allerdings konnte der Messechef wenig Konkretes dazu sagen, wie dieses Ziel zu erreichen ist. Bereits bekannt ist, dass die Systems für technisch orientierte Interessenten attraktiver werden soll. An entsprechenden Maßnahmen arbeite man noch, so Dittrich. Die Ergebnisse würden im kommenden Jahr bekanntgegeben.

Bis dahin wartet die Messe München mit eher spärlichen Informationen auf. So wird künftig in jeder Halle mit Ausnahme der für Internet Security ein zentrales Systems Forum installiert. Das Kongressprogramm will die Messegesellschaft enger mit der Ausstellung verzahnen. (wh)