Web

 

Intel rückt mit Network Appliance zusammen

23.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel und Network Appliance intensivieren ihre bereits bestehende Kooperation. Die Partner haben einen auf sieben Jahre angelegten Rahmenvertrag geschlossen. Intel kauft Network-Appliance-Systeme für seine weltweiten Datenzentren und beliefert im Gegenzug den Storage-Spezialisten mit Prozessoren und anderen Komponenten. Darüber hinaus umfasst die Zusammenarbeit, deren Wert die Partner mit einer Milliarde Dollar beziffern, einen Austausch von Technologie und Patenten.