Web

 

Intel bringt schnellere Itanium-2-Prozessoren

19.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Chipkonzern Intel hat zwei leistungsstärkere Varianten des 64-Bit-Prozessors Itanium 2 vorgestellt. Die CPUs arbeitet mit einer Taktrate von 1,66 Gigahertz und bieten entweder 9 MB oder 6 MB Level 3 Cache. Leistungssteigernd soll sich unter anderem der mit 667 Megahertz getaktete Frontside-Bus auswirken. Er verbindet den Prozessorkern mit den Speichereinheiten des Chips. Bei einer Abnahme von 1000 Stück veranschlagt Intel für die CPU mit 6 MB Level 3 Cache 2194 Dollar, die Variante mit 9 MB kostet 4655 Dollar. (wh)