Web

 

Infor mit Quartalsüberschuss

17.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Infor Business Solutions AG konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres den Aufwärtstrend der vorangegangenen Quartale (Computerwoche online berichtete) bestätigen: Die Einnahmen des Unternehmens aus Friedrichsthal stiegen gegenüber dem Vorjahresquartal um 16 Prozent von 16,1 Millionen auf 18,6 Millionen Euro. Über ein Viertel davon erwirtschaftete der Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software für kleine und mittelständische Unternehmen der Fertigungsindustrie im Ausland. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erzielte die Saarländer Softwareschmiede einen Gewinn von 1,9 Millionen Euro nach einem Verlust von zwei Millionen Euro zwölf Monate zuvor. Vor Steuern (Ebt) wies das Unternehmen einen kleinen Überschuss von 79 000 Euro aus. Im Vergleichszeitraum hatte

Infor noch einen Ebt-Verlust von 4,4 Millionen Euro geschrieben.

Nachdem Einnahmen und Ergebnis im Berichtszeitraum im Plan lagen, geht der Vorstand weiterhin für das laufende Jahr von einem Umsatzwachstum von mindestens 15 Prozent auf über 80 Millionen Euro und einem positiven Ergebnis aus. (mb)