Web

 

IBM liefert hundertste RS/6000SP an die Telekom

10.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat in diesen Tagen seinen mittlerweile einhundertsten "RS/6000SP"-Server an die Deutsche Telekom ausgeliefert, genauer deren Tochter DeTeCSM. Der Bonner Carrier betreibt seit geraumer Zeit eine umfangreiche Server-Konsolidierung. Die massiv-parallelen SP-Unix-Maschinen nutzt man nach eigenen Angaben unter anderem als ISP-Plattform (Internet Service Provider) für T-Online, als Anwendungs-Server für Auskunftsdienste, für Data-Warehousing sowie im R/3-Umfeld.