Web

 

IBM gründet Bereich für Storage-Software

08.02.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat die Gründung einer eigenen Konzernsparte für Storage-Software angekündigt. Diese ist innerhalb der Storage Systems Group (SSG) angesiedelt und soll die entsprechenden Produkt- und Netzbereiche ergänzen. Chef der neuen Abteilung ist Michael Zisman, in der Branche beileibe kein Unbekannter. Zisman gründete die E-Mail-Middleware-Firma Soft-Switch, wurde 1995 CEO von Lotus und war zuletzt bei Big Blue Vice President für Emerging Business Development. In seiner neuen Position berichtet er an Linda Sanford, Senior Vice President der SSG. (tc)