Web

 

IBM bringt Replikationslösung für Mittelständler

16.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für sein Storage-System "DS4000" hat IBM die Replikationslösung "Integrated Backup for Databases" angekündigt. Laut Hersteller genügt ein einfacher Webdownload, um den Midrange-Speicher in ein Business-Continuity-System zu verwandeln. Weitere, ebenfalls kostengünstige DS4000-Angebote sollen folgen.

Das Integrated Backup for Databases verwendet demnach einfach zu installierende und regelbasierende Dienstprogramme. Diese automatisieren Installation und Verwaltung der Replikations-Features "Flashcopy" und "Volumecopy". Das erste Release unterstützt allerdings zunächst nur bestimmte DB2-Datenbanken unter AIX und mit installierter Backup-Software "Tivoli Storage Manager". (tc)