Web

 

HP-UX lernt Tru64

24.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Hewlett-Packard (HP) portiert Schlüsselfunktionen des mit Compaq übernommenen Unix-Derivats Tru64 auf das hauseigene System HP-UX. Demzufolge läuft "TruCluster" nun auf HP-UX-basierenden Clustern mit zwei Knoten. Aus acht Rechnern gebildete Verbände unterstützt das HP-System allerdings noch nicht. Auch das "Advanced File System" wird angepasst. Ein entsprechend funktionserweitertes HP-Unix soll ab Mitte 2004 zur Verfügung stehen. Bis dahin soll das System mit 16 Knoten umfassenden Clustern zurechtkommen. Tru64 mustert der Hersteller voraussichtlich 2006 gemeinsam mit den Alpha-Servern aus seinem Produktportfolio aus. (lex)