Web

 

HP erster OEM für Intels Appliances

22.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Hewlett-Packard wird als erster namhafter Hersteller die von Intel entwickelten "Netstructure"-Appliance-Server (Computerwoche online berichtete) anbieten. Intel hatte die Geräte nach nur einem Dreivierteljahr vom Markt genommen, weil sie den Produkten großer Kunden zu sehr Konkurrenz machten.

HP übernimmt praktisch die komplette Produktpalette (Web-Hosting, VPN, E-Commerce, Load-Balancing, Beschleuniger für SSL und XML) und verzichtet nur auf die Bereiche, in denen man bereits selbst entsprechende Produkte vorweisen kann (Caching, Web-Switching). Die ersten Produkte unter der HP-Flagge sollen im März kommenden Jahres auf den Markt kommen, wahrscheinlich im Rahmen der "Netserver"-Familie. Bis dahin wird die Fiorina-Company Intels Hardware als Reseller offerieren.