Web

 

Handspring stellt GPRS-Upgrade für Treos bereit

02.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Handspring hat das lang versprochene GPRS-Update (GPRS = General Packet Radio Service) für seine "Treo"-Smartphones auf den Markt gebracht. Bislang erfolgt die Datenübertragung bei den Multifunktions-Handhelds des Herstellers via GSM (Global System for Mobile Communications). Nach Angaben des Handheld-Spezialisten sorgt die GPRS-Funktion für schnelleren Datentransfer und eine ständige Internet-Verbindung. Zudem soll sie eine Reihe von Verbesserungen für die SMS- und Telefon-Applikation der Treos bieten. Die Software erfordert keine Hardware-Modifikationen und steht in Europa und Asien ab sofort zum kostenlosen Download bereit. (kf)