Web

 

Hancke & Peter und Ascad gehen zusammen

23.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Hancke & Peter IT Service AG, Aachen, hat mit der Ascad GmbH, Bochum, einen Vertrag über den Zusammenschluß der beiden Systemhäuser unterzeichnet. Ziel der Fusion sei ein rasches Wachstum. So strebt Mitgründer und Vorstandsmitglied Jürgen Peter für das Geschäftsjahr 2000/20001 einen Umsatz von 529 Millionen Mark an. Zuvor hatte Hancke & Peter lediglich 275 Millionen Mark angepeilt. In den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahres erzielte das seit Ende Januar am Frankfurter Neuen Markt notierte Systemhaus Einnahmen in Höhe von 121 Millionen Mark.