Web

 

Google Base bekommt E-Commerce-Funktionen

28.02.2006
Google will seine Content-Datenbank "Google Base" zukünftig um E-Commerce-Funktionen erweitern.

Dann sollen Nutzer über Base angebotene Waren per Kreditkarte bezahlen können. Derzeit testet der kalifornische Suchriese das Verfahren mit einer kleinen Zahl von Verkäufern, wie die zuständigen Engineering- und Produkt-Manager Chetan Patel und Stephen Stukenborg im Google Base Blog schreiben.

Überhaupt will Google zukünftig verstärkt Bezahlmöglichkeiten dort in seine Services integrieren, wo es für die Nutzer sinnvoll ist. "Wir wollen weiterhin Payment-Dienste entwickeln, die die Bedürfnisse unsere Nutzer und Werbekunden erfüllen", verlautbarten Product Manager Benjamin Ling und Product Marketing Manager Tom Oliveri im offziellen Google Blog. (tc)