Web

 

GI-Vorstand im Amt bestätigt

17.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Heinrich Mayr wurde mit überwältigender Mehrheit für weitere zwei Jahre im Amt des Präsidenten der Gesellschaft für Informatik (GI) bestätigt. Auch die Vizepräsidenten Matthias Jarke und Andreas Stöckigt werden ihre Arbeit fortsetzen. Karl Hantzschmann wurde als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. In der Amtszeit 2002 bis 2003 hat sich die GI folgende Ziele gesetzt: Man will sich verstärkt für nationale und internationale Kooperationen mit Informatik-Fachgesellschaften einsetzen, die Rahmenbedingungen für die Informatik-Lehre an den Hochschulen verbessern und sich für eine größere Berücksichtigung der IT-Forschung in Bund und Ländern stark machen. Zudem sollen mehr Frauen für die Informatik gewonnen werden. Die GI wird ferner Bundes- und Landesregierungen in Fragen des Datenschutzes und anderer Gesetzesvorhaben beraten sowie die

Serviceleistungen für die GI-Mitglieder verbessern. (ka)