Web

 

Gerücht: AMD bringt schnelleren Desktop-Athlon

02.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - US-Medien berichten unter Berufung auf Insider, Advanced Micro Devices (AMD) werde in der ersten Maihälfte seinen bislang schnellsten Desktop-Prozessor präsentieren. Der "Athlon XP 3200+" soll demnach neben einer vermutlich geringfügig höheren Taktung auch erstmals über einen 400 Megahertz schnellen Systembus verfügen. Aktuelle Athlons bieten hier 333 Megahertz. Während AMD im Server-Bereich bereits seinen 64-bittigen "Opteron" auf den Markt gebracht hat, bleibt der Athlon XP noch bis Herbst das Flaggschiff-Produkt im Desktop-Bereich. Dann erst soll mit dem "Athlon 64" die "Hammer"-Generation auch die Schreibtisch-PCs erobern.

Intel ist derweil mit seinem Chipset "875P" bereits bei einem 800 Megahertz schnellen Systembus für seinen "Pentium 4" angelangt. Neben diesem Highend-Chipsatz soll demnächst ein gleich schneller auch für eher Mainstream-PCs folgen. Außerdem steht die Veröffentlichung eines auf 3,2 Gigahertz getakteten P4 bevor. (tc)