Samsung

Gear S3 feiert Marktstart in Deutschland

05.12.2016
Eigentlich sollte die neue Samsung-Smartwatch Gear S3 bereits im November erhältlich sein, doch erst jetzt füllen sich langsam die Lager der Händler. Darüber hinaus liefert der Hersteller ab sofort ein Update an Besitzer der Gear S2 aus, das einige Features des neuen Modells mitliefert.

Gerade noch rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft schleicht sich die Samsung Gear S3 in den Handel. Der Webseite des Herstellers lässt sich entnehmen, dass bestellte Einheiten der Gear S3 Classic ab heute an ihre Käufer verschickt werden, die Gear S3 Frontier ist hingegen auch bei Samsung nicht lagernd. Bei anderen Händlern scheint die Smartwatch im Laufe dieser Woche für den Weiterverkauf einzutreffen, in einigen wenigen Filialen von Saturn und Media Markt sind beide Modelle schon erhältlich.

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft eingetroffen: Samsung Gear S3
Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft eingetroffen: Samsung Gear S3
Foto: Samsung

Auch Redcoon gibt an, die Gear S3 in den kommenden Tagen vorrätig zu haben, eine Bestellung beim Schmuckhändler Christ wird nach eigener Angabe in ein bis drei Tagen geliefert. Amazon gibt noch keine Verfügbarkeit an, ebenso wenig einen Termin dafür. Gear S3 Classic und die Gear S3 Frontier werden bei jedem Händler jeweils zur UVP von 399 Euro angeboten.

Gear S2 erhält Value-Pack-Update

Passend zur Verfügbarkeit der beiden neuen Samsung-Smartwatches beginnt der Hersteller ab heute mit der Auslieferung eines großen Updates für die Vorgängermodelle Gear S2 und Gear S2 Classic. Im sogenannten "Value Pack Update" sind zahlreiche neue Features enthalten, darunter die verbesserte Aktivitätserkennung über die S-Health-App mit mehr unterstützten Sportarten, die Steuerung eingehender Anrufe oder Alarme über die drehbare Lünette und die Möglichkeit, Sprachnachrichten aufzunehmen und zu versenden oder Bildnachrichten zu zeichnen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Die Handschrift-zu-Text-Erkennung ist vorerst auf die Sprachen Koreanisch, Chinesisch und Englisch beschränkt. Zudem bietet das Update neue Widgets und die Unterstützung für Drittanbieter-Widgets, auch die Watchfaces der Gear S3 können aus dem Galaxy-Apps-Store geladen und auf der Gear S2 installiert werden.

powered by AreaMobile