Web

 

Gartner revidiert Server-Marktzahlen

05.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Marktforscher von Gartner haben ihre Zahlen für den Server-Markt im vierten Quartal und Gesamtjahr 2002 verändert - zum Nachteil von HP und Vorteil von IBM und Sun. Grund für die Modifikation ist eine Unterschätzung der Server-Einnahmen von HP im vierten Quartal 2001, das als Vergleich herangezogen wurde. Ergebnis der Neukalkulation ist, dass HPs Umsatz im vierten Quartal 2002 um 16 und nicht wie zuvor gemeldet um sechs Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Für das Unix-Segment ergibt sich für den Fiorina-Konzern anstatt eines Wachstums um sechs ein Rückgang um 15 Prozent.

Für das Gesamtjahr 2002 ergibt sich für HP ein Server-Umsatz von 10,8 Milliarden Dollar, das entspricht 25,3 Prozent des Marktes von insgesamt 43,1 Milliarden Dollar. Für Wettbewerber Sun Microsystems bedeutet dies, dass sein Umsatzrückgang mit zehn Prozent weniger heftig ausfällt als von Gartner zuvor mit 16 Prozent errechnet. Die McNealy-Firma verbuchte 15,1 Prozent der gesamten Server-Einnahmen für 2002. Und für IBM ergibt sich nach neuer Zählung eine leichte Steigerung des Marktanteils nach Umsatz.

Big Blue dürften indes eher die Zahlen für das erste Quartal 2003 interessieren. Hier erreichte IBM laut Gartner 3,2 Milliarden Dollar Umsatz oder 30 Prozent der weltweiten Server-Erlöse insgesamt, ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. HP dagegen setzte nur 2,6 Milliarden Dollar um und kam damit auf 24,7 Prozent Market Share, ein Rückgang um sieben Prozent.

Diese Zahlen stehen in deutlichem Gegensatz zur Zählung der IDC, die HP im ersten Quartal auf Rang eins sieht (Computerwoche online berichtete). Platz drei und vier belegen im ersten Quartal 2003 bei Gartner Sun und Dell. Allerdings gingen Suns Einnahmen um 20 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar zurück, während der texanische Direktanbieter um 23 Prozent auf 938 Millionen Dollar zulegen konnte. Insgesamt ging das Marktvolumen von 10,6 Milliarden Dollar gegenüber dem Vorjahr um ein Prozent zurück. (tc)