Web

 

Gartner lässt die Marke Meta Group sterben

01.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Gartner hat heute mitgeteilt, es habe die Übernahme der Meta Group abgeschlossen. Im Bereich "Frequently Asked Questions" der Meldung heißt es knapp, die Produkte und Services der Meta Group würden zu Produkten und Services von Gartner, die Marke Meta Group werde eingestellt.

Was unterschiedliche Auffassungen von Gartner-Analysten und den Kollegen der früheren Meta Group angeht, sollen diese durch "rigorose Überprüfung" der Erhebungsmethoden miteinander in Einklang gebracht werden. Dabei solle kritisch analysiert und diskutiert sowie sichergestellt werden, dass alle Analysten die Freiheit hätten, ihre eigenen Schlussfolgerungen zu formulieren. Falls nötig werde es absichtlich voneinander abweichen Positionen geben, um unterschiedliche Perspektiven darzustellen und Umstände und Bedingungen akkurat zu repräsentieren, heißt es weiter. (tc)