DXOMark

Galaxy S10+ hat die beste Selfie-Kamera

23.02.2019
Von 
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
DXOMark hat die Kameras der Galaxy S10+ getestet und vergibt die bisher beste Wertung für eine Selfie-Kamera.

DXOMark hat damit begonnen, die Kameras der neuen Samsung Galaxy S10 Modelle zu testen. Als erstes wurden nun die Ergebnisse der Kameras des Samsung Galaxy S10+ veröffentlicht. Die Kurzzusammenfassung des Tests: Aktuell besitzt das Samsung Galaxy S10+ die beste Selfie-Kamera aller Smartphones und mit der Hauptkamera gehört das Galaxy S10+ zu den besten Geräten.

Dual-Kamera im S10e (links) und Triple-Kamera im S10 (mitte) und S10+ (rechts)
Dual-Kamera im S10e (links) und Triple-Kamera im S10 (mitte) und S10+ (rechts)

Es gab Befürchtungen, die Qualität der Front-Kamera könnte darunter leiden, dass sie im Bildschirm des Geräts integriert ist. Die Befürchtungen haben sich als unnötig erwiesen, so DXOMark. Das Galaxy S10+ besitzt eine Dual-Selfie-Kamera mit 10 Megapixel und 8 Megapixel. Die zweite Kamera ist für den Bokeh, als den unscharfen Hintergrund, zuständig. Videos könne mit 4K UDH im 16:9-Format erstellt werden.

Laut DXOMark liefert die Selfie-Kamera des Galaxy S10+ Fotos, bei denen die Hauttöne besonders natürlich aussehen und dies mit einem äußerst exakten Weißabgleich und einem großen Dynamikumfang. Gelobt werden auch der realistische Bokeh-Modus und die Blitzmodi. Bei den Videos lobt der Tester die effiziente Videostabilisierung und die gute Detailwiedergabe, sowohl bei Aufnahmen unter hellem Licht als auch mit Innenbeleuchtung.

Aus dem Fazit des Tests: "Die Samsung Galaxy S10+ bietet die beste Leistung einer Frontkamera für Standbilder und Videos, die wir bisher in unserem Selfie-Test gesehen haben. Es gibt viele Verbesserungen gegenüber dem Galaxy Note 9 des letzten Jahres, z.B. hat das Hinzufügen einer sekundären Tiefenmesskamera dazu beigetragen, die Qualität des simulierten Bokeh-Effekts im Portrait-Modus zu verbessern. Darüber hinaus ist es den Ingenieuren von Samsung gelungen, die Bilddetails im neuen Modell zu erhöhen und gleichzeitig den Geräuschpegel sehr nahe an der Stelle zu halten, an der sie sich auf dem Note 9 befindet."

Die Fotoqualität der Selfie-Kamera bewertet DXOMark mit 101 Punkten und die Videoqualität mit 88 Punkten. Insgesamt wird die Selfie-Kamera des Samsung Galaxy S10+ mit 96 Punkten bewertet.

In der Gesamtbewertung landet die Front-Kamera damit auf Platz 1 aller bisher getesteten Smartphones und verweist sowohl das Google Pixel 3 (92 Punkte) als auch das Galaxy Note 9 (ebenfalls 92 Punkte) auf den zweiten Platz.

109 Punkte für die Hauptkamera des Galaxy S10+

Die Qualität der Hauptkamera bewertet DXOMark insgesamt mit 109 Punkten. 114 Punkte gibt es für die Fotoqualität und 97 Punkte für die Videoqualität. Damit gehört das Galaxy S10+ zu den Geräten, die aktuell die beste Hauptkamera besitzen und teilt sich den ersten Platz mit dem Huawei Mate 20 Pro und Huawei P20 Pro. Besonders hervorgehoben werden beim Galaxy S10+ die guten Ergebnisse in den Kategorien "Farbe" und "Bokeh". (PC-Welt)