Web

 

Fusion: Spoerr wird Mobilcom-Chef

08.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Vorstände von Freenet.de und Mobilcom haben sich einer Ad-hoc-Meldung zufolge auf die Verschmelzung beider Gesellschaften geeinigt. Für je eine Freenet.de-Aktie sollen 1,15, für jede Mobilcom-Aktie soll eine Aktie der neuen Gesellschaft gewährt werden. Die neue Gesellschaft wird ihren Sitz in Büdelsdorf, Schleswig-Holstein, haben.

Eckhard Spoerr, der Vorsitzende des Freenet.de-Vorstands, wird demnach ab dem 1. September 2005 in Personalunion Vorstandsvorsitzender von Mobilcom und vor Wirksamwerden der Verschmelzung Vorstandsvorsitzender der neuen Gesellschaft.

Der Verschmelzungsvertrag solle noch heute notariell beurkundet werden, heißt es weiter. Beide Aufsichtsräte hätten bereits zugestimmt. Das Umtauschverhältnis muss aber der gerichtlich bestellte Verschmelzungsprüfer noch bestätigen. Die geplante Dividendenzahlung für Freenet für das Geschäftsjahr 2004 in Höhe von EUR 0,35 je Aktie werde vom Abschluss des Verschmelzungsvertrags nicht beeinflusst. (tc)