Web

 

Fuji kündigt 4,3-Megapixel-Kamera an

02.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Hersteller Fuji Photo Film Co. Ltd. hat mir der "Finepix 4700Z" eine digitale Kamera angekündigt, die mit 4,32 Millionen Bildpunkten erstmals die magische 4-Megapixel-Schallmauer durchbricht. Das Gerät speichert seine Bilder auf Smartmedia-Karten, verfügt über einen Dreifach-Zoom und kann neben Standbildern auch bis zu 80 Sekunden Video (320 x 240 Pixel, 10 fps) aufnehmen. Es soll im März zu einem Preis von 128 000 Yen (umgerechnet knapp 1200 Dollar) in den Handel kommen.