Web

 

FSC bekommt einen neuen Vertriebsleiter

19.12.2006
Thomas Sieber löst Dave Cullinane ab, der das Unternehmen im März 2007 aus persönlichen Gründen verlassen will.

Der Hardware-Konzern Fujitsu-Siemens Computers (FSC) hat Thomas Sieber zum Executive Vice President Sales und Mitglied des Executive Council ernannt. Der Manager bekleidet den Posten ab Januar 2007 und löst Dave Cullinane ab, der das Unternehmen im März 2007 aus persönlichen Gründen verlassen wird. Die dreimonatige Übergangszeit soll eine reibungslose Übergabe sicherstellen. Sieber ist Absolvent der Universität St. Gallen und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Industrie. Er ist seit 2001 bei FSC und hat das Channel-Geschäft maßgeblich aufgebaut, berichtete das Unternehmen. Seit Herbst 2006 leitet Sieber den Bereich "High-Volume Professional Products" - von PCs bis zu Industrie-Standardservern. (ajf)