Web

 

Excite@Home: 3Com ist schuld

13.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das von technischen Ausfällen gebeutelte Webportal Excite@Home hat nun 3Com den Schwarzen Peter zugeschoben. Informierten Quellen zufolge seien zumindest einige der Probleme auf die fehlerhafte Technologie der Netzwerker zurückzuführen. AT&T, der größte Aktionär von Excite@Home, plant angeblich, auf Lösungen des Konkurrenzunternehmens Cisco Systems umzusteigen. In den vergangenen Monaten mußten mehrere Internet-Unternehmen, darunter das Online-Auktionshaus E-Bay, größere Systemausfälle hinnehmen (CW Infonet berichtete).