Web

 

Exchange-Patch: Der dritte Versuch

15.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem auch der zweite Patch für "Exchange 2000" und "Exchange 5.5" fehlerhaft war (Computerwoche online berichtete), hat Microsoft nun einen dritten Versuch gestartet, um ein Sicherheitsloch im Web-Access-Modul zu stopfen. Wegen veralteter Dateien habe der zweite Bugfix nicht funktioniert, gab die Gates-Company jetzt zu, nachdem sie zunächst betroffene Systemadministratoren beschuldigte, den Patch nicht richtig einzuspielen.