Web

 

Everybody goes surfing .... surfin´ USA

15.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Aktuellen Zahlen der Marktforscher von Nielsen/Netratings zufolge gehen inzwischen 162 Millionen US-Bürger oder 58 Prozent der amerikanischen Bevölkerung von zu Hause aus ins Internet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es noch 123 Millionen Amerikaner (45 Prozent). Rund 41 Millionen Angestellte surften vom Arbeitsplatz aus im Web. Im Vorjahr taten dies etwa 33 Millionen Beschäftigte. Wie es in dem Bericht weiter heißt, benutzen die US-Bürger das Internet nicht mehr hauptsächlich als Informationsquelle, sondern erledigen zunehmend alltägliche Dinge wie etwa Einkaufen oder Überweisungen online.