Web

 

EU-Kommissar untersucht Letzte-Meile-Beschluß

22.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der sogenannte Letzte-Meile-Beschluß zum Mietpreis für Ortsnetzanschlüsse steht auf dem Prüfstand der Europäischen Kommission. Eine entsprechende Klage von Mannemann Arcor ist Ende letzter Woche bei dem EU-Wettbewerbskommissar Karel Van Miert eingegangen. Das Unternehmen, das bereits eine Beschwerde in Brüssel gegen den Beschluß zur Vermietung der Teilnehmeranschlußleitung angekündigt hatte, sieht sich im Wettbewerb mit der Deutschen Telekom benachteiligt. Das Mietentgelt war Mitte Februar von der Bonner Regulierungsbehörde auf monatlich 25,40 Mark festgesetzt worden. Die Untersuchung wird voraussichtlich mehrere Monate dauern.