Web

 

Ericsson verkauft seinen Direktmarketing-Bereich

09.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der schwedische Mobilfunk-Spezialist Ericsson verkauft seinen Direktmarketing-Bereich Ericsson Enterprise für 480 Millionen Dollar an Apax Partner Funds, ein Tochterunternehmen der Investment-Gesellschaft Apax Partners & Co. Apax Partner Funds wird den übernommenen Geschäftsbereich in eine neue Firma mit Namen Enterprise Solutions umformen, an der Ericsson 20 Prozent der Anteile halten soll. Das neue Unternehmen wird als Netzwerkintegrator für Sprach- und Datendienste professionelle System und Netzwerkintegration liefern. Es wird laut Ankündigung von Ericsson Partnerschaften mit anderen Anbietern eingehen und international operieren.