Web

 

Ebay und Bidder´s Edge begraben das Kriegbeil

02.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Online-Auktionshaus Ebay und die Auktions-Suchmaschine Bidder´s Edge haben ihre gegenseitigen Klagen außergerichtlich beigelegt. Im Rahmen der Einigung zahlte Bidder´s Edge eine nicht näher genannte Summe. Beide Unternehmen erklärten sich zudem bereit, sämtliche Verfahren gegen die jeweils andere Firma einzustellen.

Bidder´s Edge bietet Anwendern die Möglichkeit, Versteigerungen verschiedener Online-Auktionshäuser zu vergleichen und die günstigsten Angebote herauszufiltern. Ebay hatte im Dezember 1999 eine einstweilige Verfügung gegen die Suchmaschine mit der Begründung erwirkt, dass zu viele externe Suchmaschinen die Schnelligkeit seiner knapp drei Millionen Artikel umfassenden Datenbank mindern würden (Computerwoche online berichtete). Bidder´s Edge ging in Berufung und unterstellte Ebay in einem separaten Verfahren monopolistische Geschäftspraktiken.