Web

 

Ebay fährt am Freitag ein Wartungsupdate

09.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ebay.com kündigte an, demnächst Hardware-Upgrades zu fahren und die Datenbank auf mehrere Server zu verteilen, um zu verhindern, dass der Ausfall eines Rechners - so geschehen in der vergangenen Woche (Computerwoche online berichtete) - die gesamte Site in die Knie zwingt. Ebay hatte eigenen Angaben zufolge bereits vor dem Crash mit dieser Umstellung begonnen. Wegen der Wartungsarbeiten wird Ebay das Aktionssystem am 12. Januar von zehn bis 16 Uhr deutscher Zeit abgeschalten. Das Update des Suchindex wird sich deshalb um zwölf bis 15 Stunden verzögern. Wie üblich werden alle eigentlich in diesem Zeitraum endenden Versteigerungen um 24 Stunden verlängert.