Web

 

Earthlink-Chef Garry Betty ist tot

03.01.2007
Garry Betty, zuletzt President und CEO des großen US-amerikanischen ISPs Earthlink, ist nach kurzem schweren Kampf gegen den Krebs gestern mit nur 49 Jahren verstorben.

Im November hatte die Firma bereits angekündigt, Betty sei eine "gefährliche Krebsart" diagnostiziert worden, weswegen der Manager seine Ämter einstweilen niederlege. Seinen Kampf gegen die Krankheit hat Betty nun verloren. "Garry war ein außergewöhnlicher Geschäftspartner und Freund. Wir werden ihn schmerzlich vermissen", sagte Earthlink-Gründer Sky Dayton. "Unsere Gedanken und Gebete sind bei Garrys Frau Kathy und seiner übrigen Familie."

Interims-Chef von Earthlink bleibt vorerst Mike Lunsford, der diese Funktion bereits am 27. November 2006 übernommen hatte. (tc)