Web

 

Drei neue Handys von Nokia

12.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Drei neue Handys für anspruchsvolle drahtlose Kommunikation über die Mobilfunkstandards CDMA, TDMA und GSM stellte Nokia vor. Das Modell 6225 ist ein CDMA-Handy mit Kamera, das Modell 6560 für TDSA besitzt einen Farb-Display. Mit dem GSM-3200-Gerät haben Nutzer durch Cover-Vorlagen zum Ausschneiden neue Möglichkeiten der Individualisierung. Die transparenten Cover für die Vorder- und Rückseite dienen als Rahmen für ein Design, die vom Nutzer individuell gestaltet werden können, zum Beispiel mit Fotos, die mit der integrierten Kamera aufgenommen wurden. Der finnische Mobilfon-Gigant setzt auf Märkte im Entstehen, etwa auf lateinamerika. Die Zahl der Mobilfunk-Nutzer soll dort im Jahr 2008 rund 170 Millionen betragen. (lo)