Web

 

Die Rückkehr des MSN-Internet-Service

30.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft will seinen MSN-Internet-Service innerhalb der nächsten zwölf bis 18 Monate in Europa erneut starten. Im Oktober soll es weitere Einzelheiten dazu geben. Dies berichtet die "Welt am Sonntag". Im vergangenen Jahr hatte der Softwareriese seinen Online-Dienst eingestellt, da zu viele Kunden zur Konkurrenz übergelaufen waren. In der Spitze zählte der Service rund 30 000 Benutzer in Deutschland. Inzwischen hat die Gates-Company Millionen von Dollar in die gründliche Überarbeitung des MSN-Dienstes gesteckt, der weltweit derzeit bei drei Millionen Kunden stagniert. AOL hingegen zählte Anfang August 1999 mehr als 18 Millionen Kunden.