Web

 

Deutsche Telekom: Weniger Umsatz, weniger Gewinn

28.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom AG verzeichnete in den ersten neun Monaten 1999 einen Rückgang des Gewinns um 19 Prozent auf 2,43 Milliarden Mark. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Profit noch bei 3,02 Milliarden Mark gelegen. Der Umsatz sank um drei Prozent auf 49,72 Milliarden Mark. Grund für den Gewinnrückgang sind vor allem die Tarifsenkungen im Festnetzbetrieb, die durch die Wachstumsträger Mobilkommunikation und Internet nicht ausgeglichen werden konnte. Zudem habe der zweite Börsengang der Telekom, der 390 Millionen Mark kostete, das Ergebnis belastet.