Microsoft Edge

Den Edge Browser als anderer Benutzer starten

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Der Microsoft Edge Browser lässt sich nicht wie von anderen Anwendungen gewohnt mit gedrückter Shift-Taste per Rechtsklick als anderer Benutzer starten. Es fehlt schlicht der entsprechende Eintrag im Kontextmenü. Auf einem Umweg ist das aber doch möglich.

Neue Microsoft-Edge-Verknüpfung anlegen

Dazu legen Sie auf dem Desktop eine neue Verknüpfung an, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Benutzeroberfläche klicken. Aus dem Kontextmenü wählen Sie Neu / Verknüpfung. Als Speicherort des Elements tragen Sie folgenden Pfad ein: explorer.exe shell:AppsFolder\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe!MicrosoftEdge.

Zum Schluss vergeben Sie noch einen Namen für den Link und klicken auf Fertig stellen.

Kontextmenü der Edge-Verknüpfung konfigurieren

Rufen Sie anschließend mit gedrückter Umschalt-Taste das Kontextmenü dieser Verknüpfung auf, und wählen Sie den Befehl Als anderer Benutzer starten aus. Es erscheint ein Dialogfenster, in das Sie den betreffenden Benutzernamen samt Kennwort eintippen können.

Ebenfalls im Kontextmenü finden Sie nun auch die Option, um den Browser als Administrator zu starten.

Hinweis: Das Vorgehen funktioniert mit Microsoft Edge 40.150.63.0.0 unter Windows 10 Pro, Version 1703, Build 15063 (Creators Update). In anderen Versionen kann die Vorgehensweise abweichen.