Microsoft Excel

Daten komfortabel per Eingabemaske in Excel erfassen

09.04.2019
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Excel-Tabellen mit Zahlen und anderen Informationen zu befüllen, gehört zu den langweiligen Routineaufgaben. Zudem kann man bei umfangreicherem Datenmaterial leicht den Überblick verlieren. Manche Nutzer finden es daher angenehmer, mit einer Eingabemaske zu arbeiten. Doch klappt das auch ohne Makros?

Maske-Befehl in die Schnellzugriffsleiste integrieren

Die Möglichkeit besteht zwar in Excel, ist aber sehr gut versteckt. Deshalb empfiehlt sich als erste Maßnahme, den Befehl in die Schnellzugriffsleiste einzubinden, sodass er später direkt zur Verfügung steht. Dazu klicken Sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf den kleinen, nach unten zeigenden Pfeil und wählen Weitere Befehle.

Aus der linken Dropdown-Liste selektieren Sie Alle Befehle. Dann scrollen Sie bis zum Eintrag Maske, markieren ihn und klicken auf Hinzufügen. Wenn Sie den Dialog mit OK beenden, erscheint dieser Punkt anschließend in der Symbolleiste.

Spaltenüberschriften für die Nutzung der Eingabemaske erstellen

Damit Sie die Eingabemaske nutzen können, muss die Tabelle Spaltenüberschriften enthalten, denn daraus erzeugt Excel die entsprechenden Felder. Jetzt wählen Sie eine der Überschriften aus und klicken in der Schnellzugriffsleiste auf das neu hinzugekommene Maske-Symbol.

Arbeiten mit der Eingabemaske

Daraufhin wird ein separates Fenster mit der Eingabemaske angezeigt. Darin lassen sich über die Schaltflächen bequem Datensätze erstellen, löschen oder suchen. Letztgenannte Funktion aktivieren Sie über den Button Kriterien. Anschließend tragen Sie den Suchbegriff in eines der Felder ein und starten die Suche über die jeweilige Schaltfläche. Sobald Sie auf Maske klicken, befinden Sie sich wieder im Eingabemodus.

Mithilfe der Tab-Taste springen Sie zum nächsten Feld, über Shift-Tab geht es zurück zum vorherigen. Per Enter-Taste lassen sich neu erfasste Daten in die Tabellenkalkulation übernehmen. (hal)