Web

 

Datadesign erwartet Verlust

26.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Datadesign AG erwartet für das Jahr 1999 einen Verlust von 8,1 Millionen, allein im zweiten Quartal ergab sich ein Minus vor Steuern von 3,2 Millionen Mark. Für das Gesamtjahr rechnet die Gesellschaft nur noch mit einem Umsatz von 14 Millionen Mark, nachdem die erste Prognose von 24 Millionen bereits auf 18 Millionen Mark nach unten korrigiert worden war. Datadesign entwickelt E-Business-Software.