Jetzt auch in türkischer Sprache

Corona-Warn-App erhält Update

21.07.2020
Von 
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Die offizielle deutsche Corona-Warn-App für Android und iOS erhält das Update auf Version 1.1.1. Das sind die Änderungen.

Die offizielle deutsche Corona-Warn-App der Bundesregierung ist seit knapp einem Monat erhältlich und hat nun ein neues Update erhalten. Wichtigste Neuerung: Die Corona-Warn-App kann nun auch in türkischer Sprache genutzt werden. Seit dem Start wurde die Corona-Warn-App laut Angaben des Robert-Koch-Instituts bisher 16,1 Millionen Mal heruntergeladen (Stand: 20.7.2020).

Screenshots von der Corona-Warn-App
Screenshots von der Corona-Warn-App
Foto: coronawarn.app

Die neue Version trägt unter iOS die Versionsnummer 1.1.1 und ist bereits erhältlich. In Kürze dürfte dann auch die Android-Version 1.1.1 im Google Play Store verfügbar sein. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Berichts (21.7., 09:25 Uhr) war noch die Version 1.0.5 für Android im Google Play Store erhältlich. Laut dieser Github-Seite des Corona-Warn-App-Projekts wurde die Version 1.1.1 für Android aber bereits fertiggestellt.

In der Version 1.1.1. wurden laut Angaben der Entwickler auch die Informationen zur Risiko-Ermittlung im Onboarding-Dialog der Corona-Warn-App verbessert. Außerdem seien die Texte, die über die Anzahl der aktiven Tage informieren, verständlicher gestaltet worden.

Zum Download: Corona-Warn-App für Android im Google Play Store (ab Android 6) - Version 1.0.5

Zum Download: Corona-Warn-App für iOS im Apple App Store (ab iOS 13.5) - Version 1.1.1

Die Unterstützung weiterer Sprachen ist bereits geplant. Die App soll unter anderem alle Texte künftig auch in russischer, französischer, rumänischer und arabischer Sprache anzeigen.

Corona-Warn-App in ersten ausländischen App-Stores verfügbar

Passend zur Urlaubszeit ist die offizielle deutsche Corona-Warn-App nicht in deutschen App-Stores von Google und Apple erhältlich, sondern auch in ersten europäischen Ländern. Konkret kann die Corona-Warn-App unter anderem auch in den App-Stores der folgenden Länder heruntergeladen und installiert werden:

  • Belgien

  • Bulgarien

  • Dänemark

  • Frankreich

  • Luxemburg

  • Niederlande

  • Österreich

  • Polen

  • Rumänien

  • Tschechien

Die Freigabe der App in weiteren Ländern werde derzeit geprüft und erfolge schrittweise in den jeweiligen App-Stores der Länder. Bei einer Veröffentlichung in internationalen App-Stores sei das Recht des entsprechenden Landes zu berücksichtigen und auf die Corona-Warn-App anzuwenden. Daher sei hier immer eine Einzelfallprüfung notwendig, für die das Robert-Koch-Institut als Herausgeber der App verantwortlich sei.

Weiterhin nicht geplant sei es, die APK für Android-Geräte auch außerhalb des Google Play Stores auszuliefern. Zur Begründung heißt es: "Da die App nur mit Google Play funktioniert und wir mit der Verteilung über den Google Play Store sicher sind, dass die notwendigen Voraussetzungen für die App gegeben sind." (PC-Welt)