Web

 

Computer-Chaoten tagen in Berlin

28.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit gestern läuft in Berlin der mittlerweile 17. Jahreskongress des Hacker-Vereins Chaos Computer Clubs (CCC), dessen Sprecher Andy Müller-Maguhn seit einiger Zeit Europa beim Internet-Regulierer Icann (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) vertritt. Neben einem umfangreichen Konferenzprogramm sind unter anderem "Art & Beauty" (Workshop zu audiovisueller Kreativität), ein eigener Frauenbereich ("Hacksencenter"), ein "Linux Deathmatch" sowie das Tag und Nacht geöffnete "Chaoscafé" geboten. Im Rahmenprogramm finden sich außerdem die 4. Deutschen Meisterschaften im Schlossöffnen - für alle, die ihre Fähigkeiten "in einer nicht-digitalen Art weiterentwickeln" wollen...