Web

 

Cognos und Microstrategy bringen neue BI-Tools

22.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der BI-Anbieter (Business Intelligence) Cognos bringt das so genannte "Corporate Performance Management Framework" (CPM) auf den Markt. CPM ist nach Herstellerangaben eine umfassende BI-Lösung, die Planungs-, Budgetierungs-, Berichts-, Analyse- und Bewertungsfunktionen beinhaltet. Gleichzeitig hat der Hersteller eine Partnerschaft mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers angekündigt. Sie soll das BI-Know-how von Cognos mit der Praxiserfahrung der Unternehmensberater bündeln.

Auch der wirtschaftlich angeschlagene (Computerwoche online berichtete) Anbieter Microstrategy bringt unter der Bezeichnung "7i" neue BI-Software heraus. Die Software enthält einen speziellen Web-Client, der Reporting-Funktionen über das Internet bereitstellen soll, auch wenn das Unternehmensnetz durch Firewalls abgesichert ist. Dadurch können Unternehmen auch Partnern in der Lieferkette Zugriff auf ihre Data-Warehouses gewähren. Durch die Generierung spezieller Reports ist es 7i-Anwendern möglich, auch auf extrem große Datenbanken sehr schnell zuzugreifen, so der Hersteller. Mit einem "Integration Kit" sollen sich zudem verschiedene Funktionen der BI-Software in existierende Portale integrieren lassen. (lex)