Web

 

Cisco will Scientific-Atlanta für 6,9 Milliarden Dollar kaufen

18.11.2005
Mit dem geplanten Zukauf expandiert der Netzriese weiter in Richung Triple Play (Sprache, Daten und TV über eine Leitung) und Heimanwender.

Cisco Systems hat eine definitive Vereinbarung zur Übernahme von Scientific-Atlanta angekündigt. Das in Lawrenceville, Georgia, ansässige Unternehmen bietet Settop-Boxen, End-to-end-Videoverteilungsnetze und Video-Systemintegration an. Nach der Übernahme sieht sich Cisco als "führender Anbieter von Triple-Play-Lösungen für Carrier-Netze und das digitale Zuhause".

Und das lässt sich der im kalifornischen San Jose ansässige Konzern ordentlich was kosten - 43 Dollar in bar pro Scientific-Atlanta-Aktie plus Übernahme ausstehender Optionen, macht zusammen rund 6,9 Milliarden Dollar (netto 5,3 Milliarden nach Abzug von Scientific-Atlantas Geldspeicher). Der Deal soll voraussichtlich im dritten Quartal des Cisco-Fiskaljahres 2006 abgeschlossen werden. (tc)